Auszeichnungen und Ehrungen beim 25-jährigen Jubiläum Jugendfeuerwehr Bürgel

Franziska Gäbler Aktuell

Am 15. September 2017 fand im Rathaussaal eine Festveranstaltung zum Jubiläum des 25. jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Bürgel statt. Nach Musikstücken des Saxophonquartetts der Kreismusikschule unter Leitung von Frank Rebner begrüßte Bürgermeister Johann Waschnewski die Teilnehmer und Gäste, darunter Landrat Heller, Kreisjugendfeuerwehrwart Stefan Sachse, Landtagsabgeordnete Prof. Dr. Mario Voigt, zahlreiche Bürgermeister und Ortsbrandmeister sowie Mitglieder der Feuerwehren.

In der Festrede des Bürgermeisters wurden die Werte der Jugendfeuerwehr hervorgehoben, wie Spaß, Kameradschaft, individuelle Vielfalt, Hilfsbereitschaft, Mitbestimmung, ehrenamtlichen Engagement und Wertschätzung. Vor 25 Jahren, im Jahr 1992 sind die Feuerwehrkameraden Roland Landgraf und Matthias Drafehn auf die Idee gekommen in Bürgel eine Jugendfeuerwehr zu gründen. Frohen Mutes gingen sie ans Werk und es dauerte nicht lang, da fanden sich einige Jugendliche aus Bürgel und den Ortsteilen zusammen. Am 19. September 1992 war es dann soweit, die Jugendfeuerwehr der Stadt Bürgel wurde offiziell gegründet. Der erste Jugendfeuerwehrwart der Feuerwehr Bürgel war Roland Landgraf. Er hielt das Amt vom September 1992 bis Januar 1999 inne. Seit 1999 übt Kamerad Mike Lindner das Amt des Jugendfeuerwehrwartes aus. Bei seiner Arbeit wird er unterstützt vom Stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart, Stephan Schmuhl, und von den Ausbildern Peter Stefek, Thomas Weidner und Erik Jagiella.

In den vergangenen 25 Jahren sind insgesamt 84 Kameraden in die Jugendfeuerwehr eingetreten, von denen derzeit 22 Kameraden in unserer Jugendfeuerwehr aktiv sind. Über die Jahre hinweg wurden 18 Kameraden in die Einsatzabteilung übernommen, während 5 Kameraden in anderen Feuerwehren aktiv sind. Dieses Jahr nehmen 5 Kameraden der Jugendfeuerwehr im Rahmen der Kreisausbildung am Truppmannlehrgang teil, um in die aktive Einsatzabteilung eintreten zu können.

Bei den Auszeichnungen wurden die Kameraden Erik Jagiella, Stephan Schmuhl, Peter Stefek und Thomas Weidner mit der Ehrenspange in Bronze sowie Mike Linder mit der Ehrenspange in Silber für die Würdigung besonderer Verdienste für die Jugendfeuerwehr geehrt. Für die Unterstützung der Jugendfeuerwehr erhielten die Unternehmer Karsten Blumentritt, Martina Büchner, Manfred Hesse die Ehrennadel in Bronze in Anerkennung besonderer Leistungen. Des Weiteren wurden die Kameraden Robert Förster, Hendrik Hasse und Thomas Weidner für 10-jährige sowie die Kameraden Michael Drafehn, Mike Lindner, Stephan Schmuhl und Daniel Standt für 25-jährige aktive und pflichtreue Dienstzeit in der Feuerwehr ausgezeichnet. Kamerad Roland Orlamünder erhielt die Auszeichnung für 50-Mitgliedschaft in der Feuerwehr, was im Rahmen der Veranstaltung besonders gewürdigt wurde, zumal es verdeutlich, dass das Engagement von jüngeren wie älteren Kameradinnen und Kameraden wichtig für die Feuerwehr ist.

Vor dem anschließenden Empfang im Lichthof überreichte der Bürgermeister ein Bild zu 25. Jahre Jugendfeuerwehr Bürgel an den Jugendfeuerwehrwart Mike Linder, der bei den Grußworten noch etliche andere Geschenke der Gäste entgegennahm. Darunter eine Spende der Sparkasse über 300 Euro von Matthias Thiele, einen Besuch des Erfurter Flughafens für die Jugendfeuerwehr von Mario Voigt sowie ein Kegelnachmittag mit der Jugendfeuerwehr der Gemeinde Albersdorf. Das Festwochenende wurde zudem mit dem Tag der offenen Tür der Feuerwehr am Gerätehaus fortgesetzt.