Keramikmuseum Bügel

Als eines der ältesten Keramikmuseen seit 1880 überhaupt wird insbesondere die 450-jährige Töpfertradition in Bürgel dokumentiert. Darüber hinaus werden ergänzende Sammlungsbereiche zur deutschen und Thüringer Keramikgeschichte vor allem der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts sowie zur Gegenwartskeramik am Beispiel der Wettbewerbe zum Walter-Gebauer-Keramikpreis Bürgel gepflegt. Der kontinuierlich anwachsende Sammlungsbestand umfasst heute etwa 5.000 Inventarnummern. Ein junges Sammlungsgebiet sind Erzeugnisse der Dornburger Keramik-Werkstatt aus allen Nutzungsperioden vom Bauhaus über Otto Lindig bis zu den Körtings.
Weiterlesen…

Klosterkirche Thalbürgel

Die Klosterkirche St. Maria und St. Georg zu Thalbürgel gehört zu den bedeutendsten romanischen Sakralbauten Thüringens. Sie ist Zeugin eines einstigen Benediktinerklosters, welches 1133 gegründet wurde. Herausragend sind das Portal und der als Fundament sichtbare Staffelchor.


Heimatmuseum Zinnspeicher

Der Zinsspeicher (alte Zinsscheune) steht geschichtlich und architektonisch im unmittelbaren Zusammenhang mit der Klosterkirche Thalbürgel.
Er wurde um 1350 erbaut und ist das letzte, noch vollständig erhaltene Wirtschaftsgebäude des ehemaligen

Klosterkirche Thalbürgel

Die Klosterkirche St. Maria und St. Georg zu Thalbürgel gehört zu den bedeutendsten romanischen Sakralbauten Thüringens. Sie ist Zeugin eines einstigen Benediktinerklosters, welches 1133 gegründet wurde. Herausragend sind das Portal und der als Fundament sichtbare Staffelchor.

Heimatmuseum Zinnspeicher

Der Zinsspeicher (alte Zinsscheune) steht geschichtlich und architektonisch im unmittelbaren Zusammenhang mit der Klosterkirche Thalbürgel.
Er wurde um 1350 erbaut und ist das letzte, noch vollständig erhaltene Wirtschaftsgebäude des ehemaligen